• Sicheres Einkaufen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
SALE + Versandkostenfrei shoppen¹⁰ -jetzt sparen| CODE: VKAXIm SALE zugreifen & VERSANDKOSTENFREI shoppen¹⁰ - jetzt doppelt sparen | CODE: VKAX
Sortieren nach:
Filtern nach:

Kategorien

Filtern & Sortieren

  • Sortieren nach:
    Beliebteste zuerst
  • Größe
  • Farbe
  • Marke
  • Preis
  • Material
  • Passform
  • Länge
  • Stil
  • Muster
  • Dehnbarkeit

Sortieren nach

Röcke(172)

Röcke für Damen – feminine Mode für jeden Anlass

Röcke für Damen beweisen ihre Vielfalt: Sie zeigen sich elegant, festlich oder auch sportlich. So tragen Sie sie im Alltag, zu besonderen Anlässen, im Büro oder in den Ferien. Die Allrounder der Damenmode erhalten Sie bei Alba Moda in vielen verführerischen Varianten – vom angesagten Plisseerock bis zum klassischen A-Linien-Rock mit dem gewissen Retro-Touch.

Inhaltsverzeichnis

Welche Röcke für Damen finden Sie bei Alba Moda?

Details, die begeistern

Materialien für Komfort und Stil

Ideen für gelungene Outfits: So kombinieren Sie Röcke für Damen

Röcke für Damen bei Alba Moda – umwerfend schön und herrlich komfortabel

Welche Röcke für Damen finden Sie bei Alba Moda?

Über kurz oder lang, in Midi-Form oder A-Linie, hauteng oder rustikal – Röcke für Damen finden Sie bei Alba Moda in einer schier unendlichen Auswahl. Die jeweiligen Ausführungen unterscheiden sich in zahlreichen Disziplinen: im Schnitt, in der Länge, in den Farben, Mustern und Materialien. So passen manche Röcke perfekt zu festlichen Anlässen, während andere sich als zuverlässige und flexible Freizeitpartner vorstellen.

Über kurz oder lang – diese Rocklängen gibt es

Mini, Midi und Maxi sind nicht alles: Röcke für Damen erhalten Sie in diesen Längen, doch im Schnitt weisen sie oftmals weitere Unterschiede auf. Grundsätzlich gilt: Miniröcke enden oberhalb des Knies und lenken den Fokus geschickt auf Ihre Beine. Sie lassen im Sommer viel Luft und Sonne an die Haut und bestechen durch vielseitige charmante Designs.

Mehr Stoff als ein Minirock und kürzer als ein Midi-Modell sind knielange Varianten. Der Saum bedeckt diese knapp. Ein Beispiel für diese Form ist der klassische Bleistiftrock, der auch dank seiner Länge ein beliebtes Kleidungsstück für ein seriöses Business-Outfit ist.

Midi-Längen gelten als goldene Mitte. Der Saum endet etwa in der Mitte Ihrer Waden. Das erzeugt eine zauberhaft feminine Silhouette und passt zu zahlreichen Anlässen und Begleitern. Während Miniröcke Ihre Beine in den Vordergrund stellen, betont die mittellange Ausführung Ihre Fesseln und Waden. Tipp: Achten Sie darauf, dass ein Midirock stets an der schmalsten Stelle Ihrer Unterschenkel endet. So erzeugen Sie ein stimmiges Gesamtbild.

Maxiröcke tragen ihr markantes Merkmal bereits im Namen: Sie sind maximal lang, enden nämlich am Knöchel oder reichen bis knapp über den Boden. Die Form eröffnet zahlreiche Tragemöglichkeiten und funktionale Vorteile. Maxiröcke wärmen im Winter und schützen im Sommer vor Sonneneinstrahlung. Je nach Material wirken sie rustikal oder elegant.

Entdecken Sie die vielseitigen Schnitte und Formen

Ob ultrakurz oder bodenlang – die verschiedenen Rockarten erfreuen durch so manche überraschende Schnittvariante. Da sind etwa die sogenannten Vokuhila-Röcke. Die Bezeichnung ist eine augenzwinkernde Hommage an die Trendfrisur der 1980er-Jahre: vorne kurz, hinten lang. Die Röcke sind folglich mit einem kurzen Vorder- und einem längeren Rückteil ausgestattet. Das erzeugt ein lässiges Gesamtbild und lässt sich je nach Material und Stil des Rocks auch festlich stylen.

Eine Ausprägung dieser Form ist der Zipfelrock. Dessen Saum spitzt sich an den Seiten zu, sodass eine leichte Dreiecksform entsteht. Dieses Detail finden Sie meist an Midi- und Maxiröcken in weiter Form und aus leichten, fließenden Stoffen. So fällt der namensgebende Zipfel besonders schön und sorgt für einen legeren Touch.

Einen Hauch Extravaganz und zugleich eine traditionelle Note strahlen Plisseeröcke aus, auch bekannt unter der Bezeichnung Faltenrock. Ihre unverwechselbaren Merkmale sind die vom Bund bis zum Saum eingenähten und -gebügelten schmalen Falten. Das verleiht ihnen mehr Volumen und einen schmeichelhaften Sitz. Ebenfalls typisch ist die leichte A-Linie, die vor allem bei den Miniröcken ausgeprägt ist. Plisseeröcke sind darüber hinaus in Midi- und Maxilängen erhältlich und in diesen Ausführungen besonders beliebt.

Stichwort A-Linie: Die Rockform hat sich zu einem Dauerbrenner entwickelt. Sie erinnert mit ihrem ausgestellten Design an die Mode der 1960er-Jahre, ist allerdings bis heute angesagt. Kennzeichnend ist die vom Bund an schmale Linie, die zum Saum hin breiter wird.

Wünschen Sie sich einen Rock mit Wow-Effekt, mit dem Sie beispielsweise bei festlichen Anlässen im Mittelpunkt stehen, werfen Sie doch einmal einen Blick auf einen Tüllrock. Seine Kennzeichen sind mehrere Schichten eines transparenten Stoffes, meist Chiffon, der einmal in Form von Volants, einmal in Falten gelegt und immer wunderbar voluminös ist. Klassischerweise reicht er bis zu den Knien, es gibt jedoch auch Maxi- und Midi-Tüllröcke. Sie alle strahlen einen Hauch Romantik aus und eignen sich hervorragend für feminine Looks mit dem gewissen Extra.

Von gedeckten Tönen bis zu kunterbunten Dessins: Farben und Muster im Überblick

Treiben Sie es bunt oder stylen Sie Ihr Outfit in cooler Monochromie: Röcke für Damen von Alba Moda finden Sie in vielen verführerischen Nuancen und Dessins. Besonders beliebt und angesagt sind die folgenden.

  • Puristische Töne in Uni: Klare Farben wie Schwarz und Weiß, Pink und Hellblau treffen auf warme Töne für herbstliche Styles, zum Beispiel auf Bordeauxrot oder Terrakotta. Einfarbige Röcke sind großartige Kombinationspartner für gemusterte Oberteile und/oder außergewöhnliche Schuhe. Sie bilden einen Ruhepol oder lassen sich als Part eines Colorblocking-Outfits mit zwei starken Farben einsetzen.
  • Animalprints: Tiermuster erfreuen bereits seit einigen Saisons das Auge und dürften so schnell nicht aus der Mode kommen – im Gegenteil. Immer wieder neue Varianten erobern erst die Laufstege und später die Herzen der Fashion-Liebhaberinnen. Ob Zebra, Leopard, Schlange oder Tiger, ein Damen-Rock im Animal-Look ist immer ein Hingucker. Das gilt erst recht, wenn Sie sich für ein Modell in stylischen Farben entscheiden, wie Tigerprints in Violett oder Schlangenmuster in Pink. Tipp: Ein auffälliger Rock kommt mit einem schlichten Oberteil perfekt zur Geltung.
  • Geometrische Muster: Recht- und Dreiecke, Quadrate oder kreative Freiformen zieren Minis, Midis und Maxis und strahlen eine gewisse Coolness aus. Insbesondere in Schwarz-Weiß ist dieses Dessin ein Hingucker.
  • Blumendrucke: Ob Streublumen oder großflächige Muster, florale Motive sind zeitlos und lassen sich vielseitig stylen. So wirken Millefleurs romantisch und opulente Blüten elegant.
  • Karos: Karierte Röcke tauchen vor allem in der herbstlichen Saison jedes Jahr aufs Neue auf – und das sorgt stets für große Freude. Das traditionelle Muster zeigt sich einmal mit charmantem Esprit in Form eines Glencheckkaros mit den typischen feinen Linien, dann wieder rustikal im Schottenkaro-Look. Tipp: Rautenmuster und Vichy-Karos passen auch in die warme Jahreszeit, etwa als Part eines kreativen Stylings im Mustermix.
  • Fotomotive: Mit einem Rock für Damen, der sich mit fotografischen Motiven zeigt, avanciert Ihr Outfit zum Blickfang. Ob sattgrüne Waldlandschaften, traumhafte Strände oder farbenfrohe Pfauenfedern – die außergewöhnlichen Dessins haben das Potenzial, zum Lieblingsteil zu werden.

Zu den verschiedenen Farbtönen, Prints und Strukturen gesellen sich bei Alba Moda Damenröcke mit glamouröser Attitüde. Die festlichen Modelle kommen auf Feierlichkeiten aller Art groß heraus, denn sie strahlen dank Glitzergarn, Pailletten oder Applikationen mit Ihnen um die Wette.

Details, die begeistern

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die eine große Wirkung erzielen. Deshalb weisen viele Röcke für Damen von Alba Moda so manches Detail auf, das dem Kleidungsstück einen besonderen Look verleiht. So werden Basic-Modelle zu Hinguckern und elegante Röcke erhalten eine sportive Note. Zu den beliebtesten zählen die folgenden Details:

  • Schnallen zieren vor allem Wickelröcke und halten die ikonische Form zuverlässig zusammen. Sie strahlen einen rockigen Touch aus und verstehen sich ausgezeichnet mit Biker-Lederjacken und Boots mit dicker Sohle.
  • Integrierte Gürtel kommen mit kurzen, kastigen Oberteilen hervorragend zur Geltung. Auch wenn Sie Bluse, T-Shirt oder Pullover in den Saum stecken, blitzen sie hervor. Manche zeigen sich in derselben Optik wie der Rock, andere sorgen für stimmige Kontraste und bilden so einen raffinierten Eyecatcher. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie trimmen das Ensemble auf Taille und betonen so Ihre Körpermitte.
  • Fransen am Saum verleihen dem Rock für Damen eine Ethno-Note. Das Detail finden Sie sowohl bei kurzen als auch bei langen Modellen.
  • Ein Gehschlitz sorgt für perfekte Bewegungsfreiheit, selbst wenn Sie es einmal eilig haben. Zugleich versorgt er den Rock mit einer unbeschreiblich weiblichen Ausstrahlung.

Materialien für Komfort und Stil

Ob Sie Ihren Rock für Damen im Herbst und Winter oder bei hohen Temperaturen tragen, wie er wirkt und zu welchen Anlässen er passt, all das hängt stark vom verwendeten Material ab. Auch die Pflegeeigenschaften bestimmen die Garne. Sie haben grundsätzlich die Wahl zwischen natürlichen und synthetischen Fasern sowie zwischen tierischen und pflanzlichen Varianten. Für die Röcke von Alba Moda werden die folgenden hochwertigen Materialien verwendet.

  • Baumwolle: Die Pflanzenfaser besticht durch ihren weichen Griff und vielfältige Verarbeitungsmöglichkeiten. Baumwolle lässt sich zu einem feinen, flexiblen Strickgewebe, dem sogenannten Jersey, verarbeiten oder verweben. Strickröcke aus Jersey sind leicht und luftig, schmiegen sich perfekt an Ihren Körper an und zeichnen sich durch einen zarten Glanz aus. Gewebte Röcke sind fester und weisen eine matte Optik auf. Gemeinsam haben sie die vielen Pluspunkte der Naturfaser. Sie ist atmungsaktiv, hautsympathisch und pflegeleicht.
  • Wolle: Es gibt verschiedenen Wollsorten, von denen Schurwolle von Schafen eine der am weitesten verbreiteten ist. Auch Kaschmir, das Unterfell der kälteerprobten Kaschmirziege, und Merinowolle vom gleichnamigen Schaf eignen sich perfekt für Strickröcke. Wolle wärmt zuverlässig, ist weich und von Natur aus wasserabweisend. Nicht zuletzt brauchen Sie Wollröcke nur selten zu waschen, denn das Material verfügt über selbstreinigende Eigenschaften. Es genügt, die Röcke nach dem Tragen einige Stunden der frischen Luft auszusetzen. Flecken entfernen Sie mit einem weichen, leicht angefeuchteten Tuch.
  • Leinen: Sommerröcke aus Leinen haben einen kühlenden Effekt, da das auch als Flachs bezeichnete Garn so fest ist, dass es Sonnenstrahlen kaum durchlässt. Leinen wirkt aufgrund der groben Struktur rustikal und leger.
  • Seide: Auch Seide weist kühlende Eigenschaften auf. Die Garne entstehen aus den Kokons der Seidenraupe – ein aufwendiges Unterfangen, das Seide wertvoll und begehrt macht. Das liegt nicht zuletzt am verführerischen Schimmer sowie dem festen und zugleich glatten Griff.
  • Leder: Glatt- und Rauleder-Röcke für Damen gehören zu den Varianten mit coolem und zugleich luxuriösem Touch. Leder stammt meist von Rindern, Ziegen oder Schweinen, zeichnet sich durch eine anschmiegsame und sehr robuste Qualität aus.
  • Kunstfasern: Synthetische Garne verfügen heute über Hightech-Qualitäten, sind atmungsaktiv, wärmen im Winter, kühlen im Sommer und trocknen schnell. Das macht Polyester und Polyacryl zu Allroundern für Röcke aller Art. Polyester erkennen Sie an der glatten, dehnbaren Struktur mit feinem Glanz. Polyacryl weist eine raue Oberfläche aus und ähnelt damit Schurwolle.

Für Mischgewebe kommen zwei oder mehr verschiedene Garne in einem Rock für Damen zum Einsatz. So bestehen Strickröcke oftmals aus Schurwolle und Polyacryl, sommerliche Modelle aus Baumwolle und Seide. Im Mix verstärken sich die jeweiligen positiven Eigenschaften. Baumwolle glänzt im Team mit Seide verführerisch und kühlt noch besser, Schurwolle trocknet dank eines Polyacryl-Anteils schneller.

Ideen für gelungene Outfits: So kombinieren Sie Röcke für Damen

Die perfekten Partner Ihrer Röcke für Damen wechseln mit Anlass und Jahreszeit. Im Sommer kann es oftmals nicht luftig genug sein, sodass Zipfelrock und Spaghettiträgertop eine stilvolle Liaison eingehen. In der kalten Jahreszeit verstehen sich Minirock, Thermostrumpfhose und Wollpullover hervorragend. Tipp: Wählen Sie zum schmalen Rock stets ein kastiges, kurzes Oberteil. Zu einem ausgestellten Modell wie dem A-Linien-Rock passen enganliegende Pullover oder Longshirts am besten.

Hier finden Sie einige Inspirationen für Outfits mit Röcken für Damen von Alba Moda:

  • Einen schwarzen Maxi-Plisseerock aus schimmernden Stoffen führen Sie zu einem festlichen Dress aus. Ein silbernes, schmales Glitzertop, das Sie in den Saum stecken, silberne High Heels und eine schwarze Clutch bilden gemeinsam einen zauberhaften Look.
  • Miniröcke lassen sich auch sportlich stylen. Ein Modell aus farbigem Leder, etwa in Rot oder Blau, kombinieren Sie mit Sneakern im selben Farbton und einem lässigen Blouson. Ein Rucksack rundet das Ensemble mit Coolness-Faktor geschickt ab.
  • Im Büro ist der Bleistiftrock ein Klassiker – doch wie wäre es zur Abwechslung mit einem edlen Strickrock aus Kaschmir in Schwarz? Dazu tragen Sie zum Beispiel eine weiße, in den Saum gesteckte Schluppenbluse und einen kurzen, kastig geschnittenen Blazer nebst Pumps – und fertig ist die Business-Garderobe.

Röcke für Damen bei Alba Moda – umwerfend schön und herrlich komfortabel

Röcke für Damen gehören zu den Dauerbrennern im Kleiderschrank – auch, weil es sie in so vielseitigen Varianten gibt. Bei Alba Moda finden Sie Maxi- und Miniröcke, verführerisch schöne Midi-Formen, klassische und extravagante Designs. So strahlen Faltenröcke einen charmanten Touch aus, während A-Linien-Modelle mit dem gewissen Retro-Faktor überzeugen. Ebenso abwechslungsreich zeigen sich Muster und Farben. Sie reichen von strahlenden Tönen bis hin zu auffälligen Animalprints. Ob Ihr Rock im Winter zuverlässig wärmt oder im Sommer für buchstäblich coole Outfits sorgt, ist auch eine Frage des Materials. Hier wählen Sie aus weicher Baumwolle, luxuriösem Kaschmir oder Seide sowie vielen weiteren Optionen. Die Röcke kombinieren Sie nach Lust, Laune, Gelegenheit und Jahreszeit – zum Beispiel elegant für festliche Anlässe oder sportlich für den Alltag. Entdecken Sie Röcke für Damen bei Alba Moda.

Das könnte Sie auch interessieren:


waiting...

Newsletter-Anmeldung

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND 10€ GUTSCHEIN SICHERN!

  • Aktuelle Modetrends
  • Exklusive Gutscheine
  • Attraktive Rabatte und Aktionen
  • Stylingtipps und Inspiration

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND 10€ GUTSCHEIN SICHERN!

* Pflichtfeld
Kontakt
01806 / 44 33 22³³(20 Cent/Verbindung inkl. MwSt. aus allen deutschen Netzen) Wir sind von Mo-So von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Feiertagen.
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Shopping App
  • App Store
  • Play Store
Unsere Partner
  • Deutsche Post
  • DHL
  • Telekom
Sicher Einkaufen
  • EHI
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 6,95 € Versandkosten je Bestellung.